Archiv für den Autor: Markus Wiener

Merkel-muss-weg-Großdemo in Berlin

merkel-muss-wegAm Samstag, 7. Mai, findet die zweite überparteiliche Merkel-muss-weg-Großdemonstration in Berlin statt. Um 15 Uhr wollen sich wieder tausende Gegner der Merkelschen Asyl-, Einwanderungs-, Islam- und Sozialpolitik auf dem Washingtonplatz neben dem Hauptbahnhof treffen, um dann den Bürgerprotest in das Machtzentrum Deutschlands zu tragen. Der angemeldete Demonstrationszug soll erneut mitten durch das Regierungsviertel bis hin zum Brandenburger Tor führen.

Auch die Bürgerbewegung pro Deutschland ruft zur Unterstützung dieser überparteilichen Demonstration auf. Zahlreiche Mitglieder und Anhänger werden sich am Samstag an dieser Manifestation des Bürgerwillens gegen ein verbrauchtes politisches Establihsment beteiligen. Stellvertretend für eine ganze Kaste an volksfernen Politapparatschiks steht dabei Bundeskanzlerin Merkel, deren Ablösung längst überfällig ist: Merkel muss weg, damit Deutschland eine Zukunft hat!

Weiterlesen

Lügenpresse will weiter lügen

ZensurDie deutsche Lügenpresse will weiter lügen. Dies hat der oberste Wächterrat, pardon Presserat, am Donnerstag beschlossen. Auch zukünftig soll den Lesern im Regelfall die Nationalität bzw. Herkunft von Straftätern verschwiegen werden.

Zuviel ungeschminkte Wirklichkeit könne schließlich zu falschen Schlussfolgerungen und unerwünschten politischen Reaktionen der Bürger führen, meinen nicht nur führende Medienexperten. Die Wahrheit dürfe den Menschen nur wohl dosiert, volkspädagogisch richtig eingeordnet und zur Not halt auch gar nicht zugemutet werden. Wo käme man schließlich hin, wenn die Bürger von den Medien im Nachrichtenteil einfach nur die tatsächlichen Fakten mitgeteilt bekommen würden?

Weiterlesen

Volker Beck mit Crystal Meth erwischt!

Volker BeckAusgerechnet der grüne Ober-Gutmensch Volker Beck wurde mit harten Drogen erwischt: Der Kölner Bundestagsabgeordnete wurde am Dienstag in Berlin wegen des Besitzes von Drogen nach der Personalien-Feststellung durch die Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach Angaben der Zeitung „Bild“ soll es sich bei der Droge um das berüchtigte synthetische Mittel „Crystal Meth“ handeln. Der bekennende homosexuelle Politiker hat in einer ersten Stellungnahme bereits erklärt, von seinen Ehrenämtern als innenpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und als Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe zurückzutreten. Sein lukratives Bundestagsmandat will er aber offenbar behalten.

Weiterlesen

Großer Demoerfolg in NRW!

Doppeldemo Remscheid-WuppertalDem Aufruf des nordrhein-westfälischen PRO-Deutschland-Landesverbandes zu einer Doppelkundgebung gegen Asylchaos und Islamisierung in Wuppertal und Remscheid leisteten am Samstag insgesamt mehrere hundert Personen Folge. Insbesondere in der Fußgängerzone von Remscheid hatte PRO Deutschland zur Mittagszeit mal wieder ein echtes Heimspiel: Hunderte Versammlungsteilnehmer und interessierte Zuhörer vernahmen die Argumente der PRO-Bewegung und spendeteten reichlich Beifall, während einige Dutzend Linksextremisten frustriert im Abseits standen.

Redebeiträgen der örtlichen Ratsmitglieder Andre Hüsgen und Thorsten Pohl folgte eine Grundsatzrede des PRO-Deutschland-Landesvorsitzenden Markus Wiener zum anhaltenden Asyl-Tsunami und dessen Auswirkungen auf die Sicherheit, kulturelle Identität und demographische Zukunft der einheimischen Bevölkerung. Außerdem ergriff der Sprecher der Remscheider Bürgerinitiative für mehr Sicherheit, Volker Jahn, das Wort und forderte die Bürger zur Unterstützung der überparteilichen Bürgerwacht und des Pro-Deutschland-Kreisverbandes auf.

Weiterlesen

Remscheider PRO-Deutschland-Ratsgruppe setzt ihre Rechte durch: Gremienwahlen müssen wiederholt werden!

ggdIm Rahmen einer Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf gewann am Montag die Remscheider Ratsgruppe PRO Deutschland in zwei von drei Streitfällen gegen die Stadt Remscheid. Der dritte Fall wurde auf Wunsch der Ratsgruppe ohne Urteil eingestellt. Eines der
beiden Urteile bezieht sich auf die Rechtswidrigkeit diverser ratsinterner Gremienwahlen am 25. September 2014, die entgegen dem erklärten Willen der Ratsgruppe offen und nicht geheim stattfanden. Das andere Urteil beinhaltet die Unrechtmäßigkeit der Nichtbefassung eines von PRO Deutschland eingebrachten Tagesordnungspunktes in derselben Ratssitzung auf Geheiß von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD).

Weiterlesen

Wer kümmert sich noch um die deutschen Arbeitslosen und Wohnungssuchenden?

facebook_markus_asyl__arbeitsloseInzwischen kann man in der öffentlichen Debatte immer offener hören, was uns der Asyl-Tsunami auch finanziell kosten wird: Zunächst für die provisorische Unterbringung und Versorgung der millionenfach Ankommenden, dann für die Integration der anerkannten oder geduldeten Flüchtlinge in den Arbeits- und Wohnungsmarkt. Oder in den meisten Fällen wohl eher in das deutsche Sozialsystem, sprich Hartz 4. Auf das jeder anerkannte bzw. geduldete Flüchtling Anspruch hat, inklusive Gesundheitsfürsorge und Versorgung im Rentenalter. Ohne Unterschied zu den Einheimischen, auch wenn diese zuvor selbst über Jahrzehnte Sozialbeiträge und Steuern eingezahlt haben.

Das alles wird Deutschland pro Jahr hohe zweistellige Milliardenbeträge kosten. Geld, das natürlich von irgendjemanden bezahlt werden muss. Und schon erhöhen die ersten Krankenkassen ihre Beiträge und werden Gedankenspiele für Steuerhöhungen in die Welt posaunt. Gleichzeitig hört die einheimische Bevölkerung weiter das altbekannte Lied von „Sparzwängen“ und „Gürtel enger schnallen“, wenn es um ihre eigenen Belange, ihre eigenen Löhne, Schulen, Kindergärten, Seniorenheime oder Straßen geht.

Weiterlesen